BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Earl Thomas & Band X-WR-CALDESC:HINWEIS: Dieses Konzert ist an einem FREITAG!\n \nDer Kalifornier Earl Thomas stammt aus einer musikalischen Familie, kam aber erst während seiner Studienzeit zur seiner Berufung. Bei einer Open mic night in der Universität griff er zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zum Mikrofon und überrascht gleich das Publikum mit seinem Gesang und seiner Performance. Sein Ruf als talentierter Songwriter verbreitete sich schnell in der Bluesszene, dank Etta James, die seinen Song „I sing the Blues“ in ihr Repertoire aufnahm.\nDer 1960 als Earl Thomas Bridgeman geborene Sänger und Songwriter startete seine Karriere 1991 und war bereits ein Jahr später erstmals in Europa beim Montreux Jazz Festival zu hören. Zweimal war er für einen Grammy nominiert und hat bereits viermal den renommierten San Diego Music Award gewonnen. Mit seinen Songs traf er nicht nur den Geschmack solcher Legenden wie Tom Jones, Etta James, Solomon Burke oder Screamin‘ Jay Hawkins, auch Film und Fernsehen nutzten seine Dienste, etwa zu hören in E.R., In Plain Sight oder Bones.\nSeit 2016 ist „one of the most important blues artists of his decade“ (Best of Blues Awards) mit seinen Blues Ambassadors im Rahmen der As The Crow Flies-Tour durch Europa und Amerika unterwegs. Am Freitag, 23.03. macht er Station im Goldenen Löwen in Lichtental, um die Songs seiner aktuellen CD Crow und Klassiker seiner bisherigen Karriere vorzustellen. X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20180422T084450Z DTSTART:20180323T183000Z DTEND:20180323T213000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:3522018-03-23 SUMMARY:Earl Thomas & Band DESCRIPTION:HINWEIS: Dieses Konzert ist an einem FREITAG!\n \nDer Kalifornier Earl Thomas stammt aus einer musikalischen Familie, kam aber erst während seiner Studienzeit zur seiner Berufung. Bei einer Open mic night in der Universität griff er zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zum Mikrofon und überrascht gleich das Publikum mit seinem Gesang und seiner Performance. Sein Ruf als talentierter Songwriter verbreitete sich schnell in der Bluesszene, dank Etta James, die seinen Song „I sing the Blues“ in ihr Repertoire aufnahm.\nDer 1960 als Earl Thomas Bridgeman geborene Sänger und Songwriter startete seine Karriere 1991 und war bereits ein Jahr später erstmals in Europa beim Montreux Jazz Festival zu hören. Zweimal war er für einen Grammy nominiert und hat bereits viermal den renommierten San Diego Music Award gewonnen. Mit seinen Songs traf er nicht nur den Geschmack solcher Legenden wie Tom Jones, Etta James, Solomon Burke oder Screamin‘ Jay Hawkins, auch Film und Fernsehen nutzten seine Dienste, etwa zu hören in E.R., In Plain Sight oder Bones.\nSeit 2016 ist „one of the most important blues artists of his decade“ (Best of Blues Awards) mit seinen Blues Ambassadors im Rahmen der As The Crow Flies-Tour durch Europa und Amerika unterwegs. Am Freitag, 23.03. macht er Station im Goldenen Löwen in Lichtental, um die Songs seiner aktuellen CD Crow und Klassiker seiner bisherigen Karriere vorzustellen. URL:http://www.bluesclub-baden-baden.de/component/ohanah/earl-thomas-band.html?Itemid= CATEGORIES:Konzert GEO:48.7444875;8.259644500000036 LOCATION:Löwensaal Goldener Löwe END:VEVENT END:VCALENDAR